JA, zum zentral gelegenen Wohn-/ und Geschäftshaus mit Garagen, Carport und schöner Gartenfläche!

Details

Kauf oder Miete
Verkauf
Ort
Remscheid
Objektart
Haus
Kaufpreis
500.000 €

Wohnfläche
226 m²
Zimmer
7
Bäder
3
Grundstücksfläche
1.035 m²

Das sanierungsbedürftige Wohn-/ und Geschäftshaus mit Garagen, massivem Geräteschuppen und Holzgartenhaus befindet sich auf einem idyllisch gelegenen Grundstück nahe dem Zentrum von Remscheid-Lennep.

Das dem Friedhof benachbarte Grundstück befindet sich in zentraler Lage der Stadt Remscheid im Stadtteil Lennep. Grundschule und Kindergarten sowie weiterführende Schulen sind auf schnellem Weg fußläufig erreichbar. Im Stadtzentrum Lennep findet man alles rund um den täglichen Bedarf. Gleichzeitig laden Sie zahlreiche kleine Cafés und Restaurants am alten Markt, im historischen Stadtkern aus bergischen Fachwerkhäusern, zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch das Kulturzentrum “Klosterkirche“, welches viele interessante Veranstaltungen anbietet. Der Wochenmarkt in der Lenneper Altstadt findet immer samstags von 07:00 – 13:00 Uhr statt. Zur Entspannung steht Ihnen u. a. mit ausgeschilderten Wanderwegen der “Röntgenweg“ oder auch die Wuppertalsperre in herrlicher Naturlandschaft zur Verfügung. Die alte Bahntrasse wurde zu einem kombinierten Rad-/ Gehweg ausgebaut. Vom Bahnhof Lennep gelangen Sie zum Remscheider Hauptbahnhof und von hier in die Großstädte im Umland. Über die B 229 erreichen Sie auf kurzem Weg zur Autobahnauffahrt Remscheid-Lennep (A1) mit Anbindung an die Städte Wuppertal, Dortmund und Köln.

– sanierungsbedürftiges Wohn-/ und Geschäftshaus mit drei Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit
– schönes uneinsehbares Gartengrundstück
– 1 Doppelgarage, 2 Einzelgaragen (Parken), 2 Einzelgaragen (Lager), 1 LKW-Carport
– EG (Einliegerwohnung,) OG und DG (Wohnungen) sind frei
– gut vermietbare Grundrisse
– EG (Büro, Arbeits-/ und Verkaufsraum), 1 Doppelgarage, 1 Einzelgarage und 1 Carport sind z. Zt. vermietet (Jahresmiete inkl. NK ca. 4.200,– EUR), kündbar mit 6-monatiger Frist
– Ölzentralheizung (Fa. Buderus BJ 1994)
– Stahlöltank mit ca. 5000 l Fassungsvermögen
– isolierverglaste Holzfenster (EG/ OG), isolierverglaste Kunststofffenster (DG)
– Bodenbeläge: Fliesen, Laminat
– Warmwasserversorgung über Heizung
– Spitzboden (nicht ausbaufähig)
– das Gebäude ist teilunterkellert
– kompletter Sanierungsbedarf
– benachbartes Baugrundstück mit einer Größe von ca. 890 m² kann
zum Preis von 330.000,- EUR mit erworben werden.

Aufteilung

Erdgeschoss

Gewerbeeinheit

-Büro
-Arbeits-/ und Verkaufsfläche

Einliegerwohnung

-Diele
-Wohnen
-Schlafen
-Kochen
-Bad (Wanne)

Obergeschoss

-Diele
-Wohnen
-Schlafen
-Kind/ Gast/ Büro
-Kochen
-Bad (Wanne und Dusche)
-Gäste-WC
-Überdachte Terrasse

Dachgeschoss

-Diele
-Wohnen
-Schlafen
-Kochen
-Bad (Wanne und Dusche)
-Gäste-WC
-Balkon

Kaufpreis
500.000 €

Provisionspflichtig
3,57 %

ArtBedarf

Gültig bis28.06.2032

Energiebedarf359,40 kWh/(m²*a)

HeizartÖl

Interesse?

Ihr Ansprechpartner
Stefan Jäger
Geschäftsführer und Gesellschafter
Telefon: 0212-221380

    Ja