JA, zum sanierungsbedürftigen denkmalgeschützten Fachwerkhaus in Solingen-Wald!

Details

Kauf oder Miete
Verkauf
Ort
Solingen
Objektart
Haus
Kaufpreis
198.000 €

Wohnfläche
87,77 m²
Zimmer
5
Grundstücksfläche
545 m²

Gemütliches Fachwerkhaus mit teilweise niedrigen Deckenhöhen und steilen Treppen. Durch einen Anbau (1947) wurde noch ein großer Wohnraum geschaffen, der über eine normale Geschosshöhe verfügt.

Das Fachwerkhaus befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße der Weyerstraße in Solingen-Wald. Kindergärten, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe. Die Stadtteile Wald und Ohligs sind in wenigen Minuten mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Über den Hauptbahnhof in Solingen-Ohligs ist die Anbindung an die Großstädte Köln und Düsseldorf gesichert.

– Fassade aus Fachwerk und Schiefer – erneuert 1980
– ruhige, idyllische Wohnlage in einer Hofschaft
– Grundstück mit schönem Garten und Kotten
– der Wohnraum im Erdgeschoss verfügt über Gaseinzelheizungen, die
restlichen Räume sind nicht beheizt
– isolierverglaste Holz-/ und Kunststofffenster, teilweise mit Rollläden
– Bodenbeläge: Teppich und Fliesen
– Warmwasserversorgung über Durchlauferhitzer
– das Haus ist teilweise unterkellert
– Denkmalschutz seit 1984
– genereller Sanierungsbedarf inkl. kompletter Heizung
– Bezug kurzfristig nach Absprache

Raumaufteilung:

Erdgeschoss

– Diele
– Küche
– Wohnzimmer
– Bad
– Anbau (ehemalige Werkstatt – Nutzungsänderung zu Wohnzwecken
wurde beantragt)

Obergeschoss

– 2 Zimmer
– WC

Dachgeschoss

– 2 Zimmer

Kaufpreis
198.000 €

Provisionspflichtig
3,57 %

Interesse?

Ihr Ansprechpartner
Angela Groß
Telefon: 0212-221380
Ihr Ansprechpartner
Holger Keil
Prokurist und kaufmännische Leitung
Telefon: 0212-221380

    Ja